Get Adobe Flash player
Kategorien
Bookmarks

    www.tagesgeld-konto.de

    Ein Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto auf das der Kunde jeden Tag zu greifen kann. Eine Kündigungsfrist wie beispielsweise einem Sparbuch besteht nicht. Als großer Nachteil eines Tagesgeldkontos wird oft genannt, dass die Bank ohne vorherige Ankündigung die Zinsen jeden Tag senken bzw. erhöhen kann.

    DA ein Tagesgeldkonto als Sparkonto gedacht ist, ist es nicht Möglich Fremdüberweisungen oder Lastschriften zu tätigen. Durch den Vorteil, dass sein Geld jeden Tag zur Verfügung steht, nimmt der Kunde in Kauf dass Tagesgeldkonten oft niedriger verzinst sind. Spareinlagen mit hohen Zinsen sind oftmals über mehrere Jahre fest angelegt und das Geld kann nicht verwendet werden. Gegen eine Gebühr bieten einige Banken ihren Kunden an, vorzeitig an die Spareinlage zu gelangen.

    Die Zinsen berechnen sich auf ein gesamtes Jahr, wobei die Auszahlungsmodalitäten der verschiedenen Banken unterschiedlich sind. Einige Banken bezahlen monatlich, vierteljährlich oder auch halbjährlich die Zinsen aus.

    Auf der Seite www.tagesgeld-konto.de finden Sie einen Tagesgeldratgeber der Ihnen bei der Auswahl eines passenden Kontos weiterhelfen wird.
    Die Seite listet eine Reihe von Tagesgeldkonten auf und hat für jeden Anspruch ein Angebot mit passenden Konditionen bereit. Die Seite bietet allerlei Einblicke in Tagesgeldkonten und zeigt individuell, wo der Kunde den höchsten Zinsertrag für sich verbuchen kann.

    Kommentieren

    Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.